Montag, April 29, 2013

#27 Rise of the Guardians

N'Abend meine Lieben :)

Ich hoffe es geht euch gut! Mir gehts an sich gut, nur dass ich Montags Abends immer ziemlich geschafft bin, weil ich bis 18 Uhr in der Uni sitze. Und ich finde sich 8 Stunden am Stück zu konzentrieren nicht grade leicht (vor allem wenn die letzten beiden Stunden Japanische Geschichte sind :D :D)


Naja, heute hab ich nach der Uni noch kurz in der Stadt vorbeigeschaut, weil ich mir unbedingt diesen Film kaufen wollte:


"Die Hüter des Lichts" (oder im Original "Rise of the Guardians") habe ich auf meinem Rückflug von Tokyo im Flugzeug geschaut und ich fand den Film einfach toll! Es geht praktisch um die Helden, die wir aus unserer Kindheit kennen, Den Weihnachtsmann, Sandmann, den Osterhasen und die Zahnfee, diese vier sind Hüter, d.h. sie beschützen die Kinder. Vor wem? Zum Beispiel vor dem "Schwarzen Mann" (wobei ich "Boogieman" im Original besser finde :P). Denn als dieser wieder auftaucht um die Welt in Angst und Schrecken zu versetzen muss schnell ein neuer Hüter her. Treffen tut es niemand anderen als unsere eigentliche Hauptfigur: Jack Frost.
Jack ist ein lustiger Typ, er sorgt wie sein Name es vermuten lässt für Kälte und Eis (und somit auch für das bei den Kindern beliebte Kältefrei). Leider glauben die Kinder nicht an ihn, und deshalb ist er für sie nicht sichtbar. Eigentlich will er gar kein Hüter werden, sondern lieber rausfinden warum er überhaupt vom Mond ausgewählt wurde das zu sein, was er ist, doch als die Ereignisse sich überschlagen wird es mitten in die Geschehnisse geworfen und ihm bleibt keine andere Wahl um die anderen Hüter und die Kinder zu retten!




Der Film ist echt so schön und ich habe ihn auch direkt mit meiner Mutter angeguckt. Sie fand ihn auch super :) Die Charaktere sind einfach so klasse! Der Weihnachtsmann, der mit russischen Akzent spricht und mit 2 Säbeln kämpft, die Hyperaktive Zahnfee, der Sandmann der nicht spricht, sondern sich nur durch seinen Sand kommuniziert, (was leider nicht immer funktioniert xD) und der groß gewachsene Osterhase der das fliegen gar nicht leiden kann :D
Die Charaktere sind einfach überhaupt nicht wie man sie sich vorstellen würde, und das macht sie so super und amüsant anzusehen :3 Ich kann den Film nur empfehlen!



Und weil es gerade auslag und mit 4,99€ einfach günstig war habe ich mir auch endlich mal den zweiten Teil von Ganzt mitgenommen:
Den kenne ich nämlich noch nicht, aber den ersten Teil hab ich schon ewig hier liegen, und deswegen bin ich mal gespannt wie es weitergeht^^

Das wars für heute von mir. Ich werde mich mal früh ins Bett legen... Muss morgen schon wieder um 6 Uhr raus D:

Bis bald~

Kommentare:

  1. Also ich finde den zweiten Gantz besser als den Ersten, aber das ist meine persönliche Meinung^^
    Die Action-Szenen waren einfach cooler. Nur das Ende ist für mich als Nino-Fan... sagen wir mal ich musste heulen :'(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, okay dann bin ich mal gespannt auf den zweiten ^o^ Ich fand den ersten Film gut, aber nicht überragend :) Mal gucken was ich von Teil 2 halte!

      Löschen
  2. Ich hab Montags auch immer 8 (Zeit) Stunden am Stück... das ist ziemlich ätzend! >-<
    Beide Filme hab ich noch nicht geguckt, will ich aber unbedingt noch nachholen! ^-^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist total ätzend D:
      Danach ist man immer total fertig und will gar nichts mehr machen :D
      Rise of the Guardians kann ich nur empfehlen! Er ist wirklich toll!
      Gantz hab ich ja noch nicht geguckt, wird aber am WE nachgeholt :)

      Löschen
  3. 8 Stunden sind echt zu viel. Bis 18:00 Uhr dort sitzen und lernen...OMG x.x
    Die beiden Filme kannte ich auch noch gar nicht. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist echt hart... Das schlimmste ist, dass zwischen den Stunden nie genug Zeit ist um richtig in die Mensa zu gehen D:

      Löschen
  4. Jo der Film klingt ganz drollig, muss ich mir beizeiten auch mal ansehen ^^ Gantz wieerrum als Realverfilmung? ne danke, die Serie war schon schräg genug für mich, aber schön das man sich mal an eine Realverfilmung wagte ^^

    AntwortenLöschen