Samstag, Juli 07, 2012

#5 Shounen Club 04.07.2012

Hallihallo :)
Jaa, ich lebe noch xD Ich hatte in letzter Zeit zu tun mit Zeugnisvergabe und Abiball und allem, aber jetzt bin ich offiziell frei!
Deswegen habe ich mir heute sofort mal wieder die neue Episode Shounen Club angeguckt !

Und weil ich die Episode so gerne mochte möchte ich euch hier davon berichten :)

Shounen Club vom 04.07.2012

Thema: Hoshi
Gast: Yamashita Tomohisa


Eröffnungssong war diesmal, passed zum Thema der Song Za ABC ~5 Stars~ von ABC-Z
Ich mag den Song sehr gerne, jedoch gab es in den letzten Paar Episoden zu viele Aufführungen dessens, so dass ich am Anfang ein bisschen, naja nicht genervt, aber etwas enttäuscht war.
Jedoch war die ganze Performance im Endeffekt doch sehr nett anzusehen, nicht zuletzt wegen der Tanzaufstellung mitten im Song, wo sie alle zusammen einen Stern gebildet haben :3 Das fand ich wirklich sehr schön!
Was man in dieser Performance auch mal wieder gut beobachten konnte ist das Talent von Johnny's Juniors, von einem Moment auf den anderen von der Bühne zu verschwinden und aufzutauchen. Das war mal wieder sehr amüsant. :D

Nach dem Opening stellen Daiki, Yuto und Yabu von Hey! Say! JUMP, die MC für diesen Monat das Thema vor: Hoshi (Sterne)
Passend zum Tanabata Fest, das heute in Japan gefeiert wird. Dabei wird das Zusammentreffen zweier Sterne (Altair und Wega) gefeiert, wobei diese beiden Sterne, nach einer alten chinesischen Legende, die beiden Liebenden Orihime und Hikoboushi darstellt, die an die zwei gegenüberliegenden Ufer der Milchstraße verbannt wurden und sich somit nur einmal im Jahr am Tanabata Fest treffen können. Es ist eigentlich eine sehr schöne Geschichte, vielleicht werde ich beizeiten mal genaueres darüber schreiben :)

Da wir ja nun das Thema der Episode kennen, kann auch gleich mit dem Hoshi-Medley weitergemacht werden.
Kyomoto Taiga und Jesse Lewis starten auf dem Balkon mit Yoru wa hoshi wo nagamete okure, ein Lied, was ich vorher nicht kannte, das Taigas Stimme aber klasse herausbrachte.
Weiter gehts mit dem Rest der Bakaleya6, also Kouchi Yugo, Tanaka Juri, Morimoto Shintaro und Matsumura Hokuto, und dem Lied Hoshi wo mezashite von NEWS, einen Song den ich liebe und total gerne mag. Auch freue ich mich, dass Shintaro wieder mehr Aufmerksamkeit zu kriegen scheint.
Nach der Sache letztes Jahr mit Ryutaro war er ja erstmal eine Zeit in den Hintergrund abgerutscht. Um so mehr freut es mich, dass er jetzt zusammen mit den restlichen Bakaleya6 mehr zu tun bekommt!
Der dritte und vierte Song im Medley, Light of Hope und On the Park, wurde von verschiedenen Juniors aufgeführt, die ich nicht alle nennen will oder kann :D Auf jeden Fall hatte der zweite Teil des Medleys für mich fast schon ein Weihnachtliches Feeling... Naja :D

Kurz bevor Sexy Zone ihren Song Kimi no Tame Boku ga iru, ein im übrigen sehr niedlicher Song der mir immer ein Lächeln auf den Mund zaubert, gibt es noch eine kleine Unterhaltung zwischen den MCs und Sexy Zone, wobei Matsushima Sou und Marius You gefragt werden ihre Wünsche an die Sterne vorzustellen, die man beim Tanabata immer auf einen kleinen Zettel schreibt und diesen an die entsprechenden Bäume bindet, damit diese in Erfüllung gehen.
Sou wünscht sich irgendwann in einem Film wie Gokusen mitzuspielen, während Marius gerne ein Konzert in Deutschland halten würde, wenn er erwachsen geworden ist (Jaaaa, bitte :3)
Yuto stellt auch noch seinen Wunsch vor: Er würde gerne mit einem weltbekannten Rock-Künstler zusammen Schlagzeug spielen (oder sowas in der Art)

Auch ABC-Z und Yabu dürfen im nächsten Talk-part ihre wünsche aufsagen:
ABC-Z wollen eine Gruppe werden, die auch im Ausland auftreten kann, während Yabu gerne fließend in Englisch werden würde.
Im Anschluss singen ABC-Z noch ihren Song zutto Love, der zwar schön aber nicht so ganz mein Geschmack war.

Nun in ungefähr der Mitte der Episode erscheint auch der diesmalige Gast, Yamashita Tomohisa.
Auch er darf natürlich seinen Wunsch vorstellen: Jedes Jahr ein Konzert geben zu können.
Während YamaPi sich bereit macht seine neue Single LOVE CHASE zu singen, erfahren wir auch endlich Daikis Wunsch, nämlich Fortschritte im MCing zu machen.
LOVE CHASE ist ein Song, den ich sehr sehr gerne höre, und YamaPi scheint wirklich Spaß dabei zu haben den Song zu performen, denn er lächelt ziemlich oft, was ich bei YamaPi beim singen soweit ich weiß noch nicht all zu oft gesehen habe :)

In der Vorbereitung auf den nächsten Song erfahren wir auch noch Sato Shouris Wunsch, der sich Sicherheit für seine Familie wünscht. Endlich mal jemand der auch an andere denkt :P haha
Shouri sagt dann auch sogleich den nächsten Song an, When you wish upon a star, ein Duett zwischen Nakajima Kento und Kikuchi Fuma, in Collaboration mit Question?s Daisuke Ishigaki am Piano und Hiromi Goto an der Geige.
Es war wirklich ein wunderschöner Auftritt. NakaKen und Fuma haben wirklich tolle Stimmen und sie harmonieren so schön :3 Und Klavier begleitete Lieder mag ich sowieso immer sehr gerne!


Wie bei jeder Episode darf natürlich auch diesmal das Jr. ni Q Segment nicht fehlen :)
Das diesmonatige Thema lautet: Eine Reise die ihr gerne machen würdet.
Dabei kam raus, dass Kishi Yuta gerne auf einem Elefanten reiten würde, Igo Akun sich eine Weltraumreise mit Party wünscht, Tanaka Juri gerne nach Ägypten reisen und Tutanchamun sehen will, sowie Kyomoto Taiga ein Buch über alle Onsen in Japan schreiben möchte, und dafür eine Reise durch ganz Japan machen möchte (und das obwohl er sagt, dass er Onsen noch nicht mal soo gerne mag xD)
Wirklich, sehr interessant :D

Auch wirklich interessant war das diesmonatige Ki ni naru J Segment, in dem jeden Monat ein Junior vorgestellt wird.
Diesen Monat ist es Iwahashi Genki, den ich bisher nur vom sehen her kannte, aber ich werde ihn mal näher im Auge behalten. Sein Lächeln ist auf jeden Fall sehr niedlich :) Hier einmal sein Profil (ich hab es mal übersetzt):



Gleich darauf kann er auch schon zeigen was er so kann, denn zusammen mit Kishi Yuta und Takahashi Fuu singt er das nächste Lied: Kanjiru mama ni ~You & I~
Ich habe mich soo gefreut als das Lied angekündigt wurde! Ich kenne nur die Version die J.J.Express vor Jahren einmal gesungen hat, aber diese liebe ich einfach und diese Version hier ist sogar noch länger und man kann endlich mal den ganzen Song hören!

Als Ending Song, dient wieder ein Song, den ich sehr sehr gerne mag, nämlich Star Time von Hey! Say! JUMP, welcher hier jedoch nur von Daiki, Yuto und Yabu gesungen wird. Einfach wunderschön und es ist toll dass jeder mehr Solo Lines hat, da sie ja nur zu dritt sind, und ich liebe Yutos und vor allem Yabus Stimme über alles! ♥♥♥

Insgesamt war es ein wirklich amüsanter Shokura, nur das er mir kein wirkliches Sommer, sondern teilweise eher ein Weihnachtsfeeling gebracht hat xD

Von Shokura mal abgesehen habe ich gestern die erste Folge GTO gesehen und es gefällt mir super gut! Ich freue mich schon auf die nächsten Folgen. Jetzt gleich werde ich mir erstmal die erste Folge von Chinen Yuris (mein Lieblings JUMP Mitglied) neuem Drama Sprout zur gemüte führen :3

Kommentare:

  1. Waaaaahhhh... das ist ein toller Post, kannst gerne öfter solche Posts schreiben. Ich mochte Die Shonen Club Folge auch wieder sehr. Allerdings bin ich nicht so der Fan von ABC-Z's Musik und langsam nervt es mich das ständig der eine Song kommt. >-<
    Das Duett von Fuma und Kento fand ich aber auch extrem schön und ich hab's mir inzwischen schon öfter angehört. Die beiden haben echt schöne Stimmen. Und ja Love Chase ist toll. Ich bin schon die ganze Zeit am hin und her überlegen ob ich mir die Single kaufe, weil ich den Song so mag!! Andereseits kommt ja jetzt auch sein neues Album raus... >0<
    Wie auch immer, toller Post!! Es hat richtig spaß gemacht ihn zu lesen!! ^0^

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich dass es dir gefallen hat :3
    Wenn die nächsten Folgen auch wieder so gut werden, werde ich sicher wieder etwas schreiben, das hat nämlich sehr Spaß gemacht :D
    ABC-Z ist so ne Sache, es gibt ein paar Songs, die ich wirklich gerne mag (Vanilla zum Beispiel :D) aber auch viele die ich einfach langweilig finde... 5 Stars ist da so ein mittelding, wenn man es nicht zu oft hört kann man es sich gut anhören finde ich :D
    Love Chase war ich auch ne Weile am überlegen, nur leider ist es bei mir im Moment etwas knapp mit dem Geld und ich muss etwas Geld für die neue NYC Single zurücklegen xD Von daher wirds wohl eher nichts D: vielleicht später mal :)

    AntwortenLöschen